Wirtshaus Taglaching

Oberdorf 2

85567 Bruck/Taglaching

 

Tel.: 08092 - 336138

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von    12:00 bis 24:00

Bei Konzerten/Veranstaltungen: Donnerstag ab 18:00. Bitte telefonisch reservieren. Während der Öffnungszeiten bekommt ihr bei uns durchgehend warme Küche.  

Wir haben geöffnet bis einschließlich Sonntag, den 23.August. Dann machen wir Sommerferien und gut erholt geht's weiter mit einem Konzert ( Swing Gitan) am Donnerstag, den 24.September um 20.00             

 HarpaNera sind am Donnerstag, 6. August um 20 Uhr, wieder bei uns zu Gast. Dieses hinreißend originelle Trio hat Lieder aus vielen Ländern, mehreren Kontinenten und diversen Jahrhunderten im Repertoire. Margot Auer aus Kirchseeon spielt Harfe und Percussion, Karin Herzog aus Vagen (LkrRosenheim) Flöte und Percussion, und Sepp Hagenrainer aus Baiern Akkordeon und Klarinette. Wer da nur mit romantischen alten Weisen rechnet, hat zwar nicht völlig unrecht, wird aber überrascht sein, wie "fetzig" und aktuell HarpaNera auch sein kann.                                                           

  

 

 

Biergartenwetter gut und schön, aber dabei übersehen natürlich alle, wie viel Kunst und Kultur sich in der Wirtsstube finden lässt. Also neben der Lebenskunst und Esskultur. 

Da liegt zum einen ein Ansichtsexemplar von Michael Skasas Buch "Nix gehabt - und so viel erlebt" aus. In dem 2014erschienenen Buch lässt der Journalist Skasa zwei Dutzend Grafinger über die wilden Jahre gleich nach dem Krieg erzählen. Es ist berührend und bewegend, aus dieser "schlechten" Zeit zu lesen, in der trotz allem glückliche Kindheiten möglich waren, in der auch schon Flüchtlingen mit Ablehnung begegnet wurde, Feste gefeiert und doch auch mit der täglichen Not gekämpft wurde.

Bebildert ist das schöne Buch mit alten Fotografien aus Grafing, und es macht besonders dem einheimischen Betrachter Spaß, ein Haus oder eine Straße, die einem vage bekannt vorkommen, auf seinem eigenen inneren Stadtplan wiederzufinden.

Das Buch kann bei uns erworben werden, und sei nicht nur den Grafingern herzlich empfohlen.

 

Zum anderen zieren neue Bilder die Wände der Gaststube.    Erika Uhl und Margot Gentner stellen eine Auswahl ihrer Gemälde aus, die in zwölf Sommern zwischen 2001 und 2012 in der Auvergne entstanden sind. Da finden sich kristalline Miniaturen, kleine Studien in Grün, wie Zellen unterm Mikroskop betrachtet, und auch großformatige, farbgesättigte Abstraktionen, die manchmal noch die Umgebung als Impulsgeber durchschimmern lassen, und manchmal den Blick ganz nach Innen gerichtet haben. Allen gemeinsam ist das selbstverständliche Vertrauen in die eigene, intuitive Wahrnehmung, wie es vielleicht nur in einer Künstlergruppe entstehen kann, die über Jahre gemeinsam arbeitet. 

 

Das geplante Gewerbegebiet bleibt auch 2015 unser aktuelles Thema: 

 

Noch gibt es keine Baugenehmigung, die Regierung von Oberbayern hat sich in ihrer Stellungnahme eindeutig gegen das geplante Gewerbegebiet ausgesprochen. Nun ist die Gemeinde am Zug, die verschiedenen ablehnenden Stellungnahmen zu bearbeiten.

Die Schutzgemeinschaft Taglachinger Tal  eV ist weiterhin aktiv und verfolgt das weitere Vorgehen der Gemeinde. Mitglieder und Unterstützer sind willkommen. Anmeldung oder Spenden sind online oder in der Wirtschaft möglich.

 Anfang Juli wurde bekannt, dass der "Großinvestor" für das Taglachinger Gewerbegebiet, die Firma Zero Clamp GmbH sich entschieden hat ihren Produktionsneubau in Bruckmühl zu errichten. Als Gründe wurden genannt: lange Genehmigungsverfahren, zu erwartende Klagen der Gegner und der Bürgerprotest. Unser Bürgermeister und wir sind weiter optimistisch. 

 

 

   

 In einer Fotomontage sieht man was entsteht, wenn  das von Bürgermeister und Gemeinderat geplante  "Gewerbegebiert Taglaching-Süd" kommt. 

So wird es aussehen, jeder kann in anderen Gemeinden sehen wie Gewerbegebiete Landschaften zerstören und was sie aus einst idyllischen Gemeinden machen- Bitte unterstützt auch weiterhin die Online-Petition gegen das geplante Gewerbegebiet im Taglachinger Tal durch Eure Unterschrift: 

https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-des-taglachinger-tals-naherholungsgebiet-statt-gewerbegebiet               null                              

Ein Video vom Künstlerfest in Taglaching gibt es unter:

http://www.youtube.com/watch?v=Mk1s9V9nSoA&feature=em-upload_owner

https://www.facebook.com/taglachingertal 

 

 

 

56593